MWST-Reduktion

Deutschland senkt Mehrwertsteuersatz

Zur Bewältigung der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie senkt Deutschland die Mehrwertsteuersätze per 1. Juli 2020. Erklärtes Ziel dabei ist es, den Konsum zu stärken und der Wirtschaft nach dem Corona bedingten Einbruch neuen Schwung zu verleihen.

Die Deutsche Landesregierung senkt während der Dauer vom 1. Juli 2020 bis zum 31. Dezember 2020 die Mehrwertsteuersätze. Dadurch soll der Konsum der Bevölkerung angeregt werden und den Unternehmen zusätzlicher Umsatz beschert werden. Der reguläre Steuersatz reduziert sich während dieser Zeit von 19% auf 16%, der reduzierte Satz fällt von 7% auf 5%. Der ermässigte Satz kommt – wie auch hierzulande – auf Waren des täglichen Bedarfes und damit vor allem auf Lebensmitteln der Grundversorgung zum Einsatz.

Die ökonomische Wirksamkeit dieser Massnahme, welches ja das primäre Ziel war, bleibt aber fraglich.

Weitere Artikel

alle anzeigen
TWS Confides

Mitteilung

Diese Webseite
verwendet Cookies

Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Sie können hier unsere Cookie-Erklärung anzeigen oder hier Ihre Cookie-Einstellungen anpassen. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden.

Alle akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Optimal. Funktionale Cookies zur Optimierung von mentos.ch, Social-Media-Cookies, Cookies für Werbezwecke und die Bereitstellung relevanter Angebote auf dieser Website und Websites Dritter sowie analytische Cookies zur Verfolgung von Website-Zugriffen.
Eingeschränkt. Mehrere funktionale Cookies für die ordnungsgemässe Anzeige der Website, z. B. um Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Es werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.
Zurück zur Übersicht